Alle guten Dinge sind drei #11 | Verträumt, intensiv & rockig

Alle guten Dinge sind drei #11 | Verträumt, intensiv & rockig

Elfte Ausgabe 3. Juni 2018

***

Text und Auswahl: Katha Strophe | Illustration: Jakuffo

In dieser Ausgabe möchte ich euch drei recht unterschiedliche musikalische Entdeckungen vorstellen. Heute geht´s um verträumte Indie-Töne von Temple Haze, intensive Electronica Beats von TOMPAUL und rockigen Folk von You Me & Apollo.

***

1. Temple Haze | Genre: Soul

Sanfte Gitarrentöne und verträumte Lyrics gehören doch zum Sommer irgendwie dazu, oder? Wenn ja, dann hört mal bei Temple Haze rein. Der talentierte Wahlberliner aus den USA wird euch bestimmt mit toller, klarer Stimme und abgerundetem Zusammenspiel von Piano und Gitarre begeistern!

Hier klicken und die Seele streicheln lassen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Facebook

***

2. TOMPAUL | Genre: Experimental / Electronica

Dieses Schweizer Duo begeistert wiederum mit einem abwechslungsreichen Electronica-Sound, der sich mitunter auch durch live eingespielter Gitarren und Posaunen auszeichnet. TOMPAUL machen dynamische, experimentelle und (zunehmend) tanzbare Musik, die sich wirklich hören lassen kann.

Jetzt selber den Hörtest machen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Facebook

***

3. You Me & Apollo | Genre: Indie Rock

Sehr viel wissen wir über diese Band zwar nicht – fest steht aber: sie machen gute Musik, und das ist ja auch die Hauptsache, oder? You Me & Apollo kreieren ihren Sound irgendwo zwischen Rock, Folk und Country, mal Upbeat, mal eher im Downtempo. Nach ihrem Debutalbum 2011 produzierten sie ein weiteres Album in 2014. Seitdem ist es allerdings recht ruhig um die Band geworden. Wir hoffen auf baldigen musikalischen Nachschub!

Hier klicken für einen Song mit simpler aber schöner Dynamik:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Facebook

***

Gutes Ding, oder? Weitere gute Dinge bekommt ihr in unsere Rubrik Gutes Ding. Erklärt sich von selbst.

Katha Strophe

Ich esse gerne und viel und trinke tagsüber Tee und (abends) hin und wieder gerne auch mal Wein. Ich mag meine Heimatstadt Berlin, aber bin trotzdem häufig und gerne weit weg. Ich schlafe gerne, aber bin auch gerne lange wach. Ich bin gerne draußen, mit Freunden unterwegs aber ab und zu auch gerne mal allein. Des Weiteren mag ich übrigens auch Musik. Um genau zu sein mag ich besonders Musik aus der Indie-, Blues-, (Garage-) Rock-, Soul-, Elektro-, Folkrichtung und alles, was sich sonst noch gut anhört.

Schreibe einen Kommentar