Matt Corby 2019 mit neuem Album auf Tour

Matt Corby mit neuem Album 2019 live in Köln und Hamburg

Matt Corby kommt mit neuem Album Rainbow Valley 2019 nach Deutschland

Text: Claudia Dünckmann | Foto: Matt Johnson

Matt Corby (*1990) ist ein Singer-Songwriter wie er im Buche steht. Er singt, seitdem er denken kann, schreibt seine eigenen Songs, probiert verschiedene Stilrichtungen aus und begleitet sich selbst am Klavier oder an der Gitarre. Sein Markenzeichen: one man, one instrument! Anfangs geprägt von der Gospel-Musik und bekannten Jazzmusikern wie Paul Simon, Missy Elliott und Nick Drake entwickelte er über die Jahre seinen ganz eigenen Sound. Heute zeichnet er sich aus durch sein wunderbares Gefühl für Melodien und seine soulige Stimme, die er mit viel Bedacht einzusetzen weiß.

Zwei Jahre nach der Veröffentlichung seines Debütalbums „Telluric“ (2016) kündigt der gebürtige Australier sein zweites Album „Rainbow Valley“ an, das am 2. November 2018 veröffentlicht wird. Und damit kommt Corby auch nach Deutschland – leider nur nach Hamburg und Köln. In Hamburg bin ich dabei und werde anschließend darüber berichten. Den ersten Vorgeschmack gibt es schon jetzt mit der Single-Auskopplung „No Ordinary Life“. Wer immer noch nicht genug hat, kann den charmanten Lockenkopf im dazugehörigen offiziellen Video sehen.

Freut euch auf einen Sonnyboy mit Soulstimme und eine musikalische Hommage an das Leben

Konzerte Matt Corby 2019

06.02.2019 — Hamburg | Docks
07.02.2019 — Köln | Carlswerk Victoria

Weitere Tourdaten von anderen Künstler_innen findest du in unserer Tourdaten-Übersicht.


Tagged: , ,


'Matt Corby mit neuem Album 2019 live in Köln und Hamburg' ist bisher ohne Senf.

Trau´ Dich...

Sprich Dich aus!

Deine Mailadresse und dein Vorname sind Pflichtangaben. Deine E-Mailadresse wird hier nicht veröffentlicht. Gewinnspiele: Mit Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir dich darüber im Falle eines Gewinns kontaktieren. Unsere Datenschutzhinweise findest du hier.

© 2018 MUSIKMUSSMIT. Aus Neukölln mit Love.