The Burning Hell Konzert Berlin Kantine am Berghain

Konzertbericht: The Burning Hell in Berlin

Zwischen Himmel und Hell

***

Konzert am 10. September 2014 in der Kantine/Berghain
Text & Fotos: Corinna Sauer

The Burning Hell @ Kantine Berhain Foto MUSIKMUSSMIT

The Burning Hell

Freudig wurde The Burning Hell vom Publikum in der Berghain-Kantine erwartet und diese Freude wurde von den Mitgliedern des kanadischen Indie-Folk-Kollektivs auf direktem Wege zurück gegeben. Charmant und unterhaltend führte der frohsinnige Zyniker Mathias Kom, Texter und Mastermind der Band, durch den Abend. Die wunderbare, handgemachte Musik – in ihrer Interpretation teils hyperaktiv und fiebrig, dann wieder sanft und anmutig daherkommend – bildet das Gerüst für Koms feinsinnige Texte, die gespickt sind mit Melancholie, Geschichten über die Ironie des Alltags und subjektivem Fatalismus. Das Konzept der Live-Auftritte der Band scheint genau diese Verbindung zwischen Himmel und Hell zu sein: ein Karussell der Emotionen rotierend um Fragen des persönlichen Scheiterns und den Untergang der Menschheit, in Verbindung mit Freude am Dasein, am Moment; der reinen Spielfreude und liebevollem fortwährendem Austausch mit dem Publikum.

Seit ihrem Debüt „Tick Tock“ (2006) haben The Burning Hell bis heute ganze sechs Alben produziert. Die aktuelle Platte trägt den prägnant-schlichten Namen „People“ und spiegelt in jedem einzelnen Song sowie im Kontext den Facettenreichtum der Band wieder. Die sonore Stimme des Bandleaders trägt uns durch diesen besonderen Konzertabend, umspielt von Gitarren- und Klarinettensoli – Spielerisch, irrwitzig, amüsant und in jedem Fall bleibenden Eindruck hinterlassend.

Wer „The Burning Hell“ in nächster Zeit live erleben möchte, der sollte eines ihrer beiden letzten Deutschland-Konzerte in diesem Jahr besuchen.

Tourdaten Burning Hell

Donnerstag, 11. September 2014 OstPol, Dresden
Samstag, 13. September 2014 Kulturhaus 73 / Kleiner Donner, Hamburg
Montag, 22. September 2014 Musikbunker, Aachen
Dienstag, 23. September 2014 Shorty´s, Bärenbach
Donnerstag, 25. September 2014 Hole Club, Rosenheim
Freitag, 26. September 2014 Manufaktur, Schorndorf
Samstag, 27. September 2014 Sparte 4, Saarbrücken
Sonntag, 28. September 2014 Hafen 2, Offenbach
Montag, 29. September 2014 Die haengenden Gaerten von Ehrenfeld, Köln


Tagged:


'Konzertbericht: The Burning Hell in Berlin' has 1 comment

  1. 22. September 2014 @ 14:46 Im Interview: Mathias Kom (The Burning Hell) | MUSIKMUSSMIT

    […] bedacht und nett, auf der Bühne der dunkle Zyniker in der Tradition der „Violent Femmes“. Den Konzertbericht könnt Ihr HIER […]


Sprich Dich aus!

Deine Mailadresse und dein Vorname sind Pflichtangaben. Deine E-Mailadresse wird hier nicht veröffentlicht. Gewinnspiele: Mit Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir dich darüber im Falle eines Gewinns kontaktieren. Unsere Datenschutzhinweise findest du hier.

© 2018 MUSIKMUSSMIT. Aus Neukölln mit Love.