Im Kasten: Neues MMM-Video von Black Honey

Im Kasten: Neues MMM-Video von Black Honey

Indie-Rock aus Brighton

Text: Angela Beyer | Video: Stephan Noë

***

Vor ziemlich genau einem Jahr entdeckte ich die Band um Frontfrau Izzy B Phillips. Zu meinem und dem Glück vieler anderer konnten wir Black Honey bereits im letzten Jahr als Support für Royal Blood in der Columbiahalle Berlin live erleben. Ein Jahr später liegt ihr gleichnamig betiteltes Debütalbum vor, mit dem sie vor wenigen Wochen in Berlin, Hamburg und Köln zugegen waren.

Das Konzert in Berlin ließen wir uns natürlich nicht entgehen, schließlich ist das der neuste, heiße Scheiß aus U.K.! Dort ist das Quartett schon seit längerem keine unbekannte Nummer mehr: 2016 lief die Single „Hello, Today“ bei BBC Radio 1 rauf und runter, ihre Konzerte sind gefragt wie heiße Semmeln. Mit Sicherheit wird sich das hier auch noch rumsprechen, das Konzert war nämlich der Kracher: poppig und tanzbar, zum Mitsingen. Ganz nach dem Motto: „… und jetzt alle!“ Das Publikum war definitiv gut drauf und hat die Band gefeiert. Zeitweise stand das halbe Cassiopeia auf der Bühne.

Vor ihrem Konzert hatte unser Stephan die Gelegenheit, die Band zu treffen, um ein Video vom Smash-Hit „Midnight“ in bewegtem Bild und Ton festzuhalten. Matz ab!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook | Homepage

Besetzung

  • Izzy B Phillips – Gesang
  • Chris Ostler – Gitarre
  • Tommy Taylor – Bass
  • Tom Dewhurst – Schlagzeug

Angela

Ich mag Serien (derzeit oder kürzlich auf der Mattscheibe gehabt: Narcos, House Of Cards, Bloodline, The Get Down, Sense8), das Tempelhofer Feld, mein Longboard, Flughäfen, Portugal, Senf, Jogginghose, Erdnusslocken, ausschlafen, frühstücken, Euch und natürlich Musik. Hier kann ich euch Rhye, Rival Sons, Royal Blood, HÆLOS, MØ, Banks und SOHN ans Herz legen. Ich mag auch vieles nicht - z. Bsp. Fisch, vollgestopfte U-Bahnen oder kalte Füße.

Schreibe einen Kommentar