You are currently viewing Konzert-Tipp: Yann Tiersen | 3 Termine bestätigt

Konzert-Tipp: Yann Tiersen | 3 Termine bestätigt

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag zuletzt geändert am:8. Mai 2020
  • Beitrags-Kategorie:Musik
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

New Classic und einen Kaffee mit Amélie

______

Es gab mal eine Zeit, da konnte man keinen Milchkaffee oder ein Bierchen schlürfen ohne mit den Soundtracks  von „Buena Vista Social Club“ oder der „Zauberhaften Welt der Amélie“ beschallt zu werden. Wie lang das her ist ignorieren wir einfach und widmen uns lieber der Tatsache, dass der französische Komponist Yann Tiersen durch seine großartigen Soundtracks für „Amélie“ und „Good Bye, Lenin!“ damals die große New Classic Welle losgetreten hat.

Ich weiß nicht, ob Nils Frahm oder Max Richter ohne ihn ein so großes Publikum gefunden hätten? Nun ja, es hätte zumindest länger gedauert: sie sind auch einfach zu gut. Aber zurück zum Thema: Der Bretone Yann Tiersen ist stets produktiv geblieben, hat schon 14 Alben produziert, ganz zu schweigen von seiner Arbeit mit anderen Musiker_innen wie Divine Comedy. Er spielt scheinbar jedes Instrument von Cembalo bis Gitarre.

[youtube_sc url=“https://www.youtube.com/watch?v=ZxM_ThQiLSA“ width=“300″ height=“150″ autohide=“1″ fs=“1″]

Sein aktuelles Album hat er ausschließlich in der Wildnis komponiert und mit diesem Werk kommt er nun am 1. Mai 2016 in unsere altehrwürdige Philharmonie Berlin. Diese Neuigkeit ließ die Kartenkassen glühen und das Konzert war quasi sofort ausverkauft, aber der Tiersen ist ein Guter und so wird es zusätzlich um 15.30 Uhr eine Matinée-Vorstellung geben.

Wir freuen uns jedenfalls wie blöde und haben den Termin schon im Kalender angestrichen.

_____

TICKET KAUFEN

Tourdaten:
01.05.2016 – Berlin – Philharmonie (15.30 Uhr + 20 Uhr)
02.05.2016 – Malmo, Sweden – Malmo Live Konserthus
03.05.2016 – Barcelona, Spanien– Palau de la Musica
04.05.2016 – Parma, Italien – Teatro Regio
05.05.2016 – Brüssel, Belgien – Le Cirque Royal
06.05.2016 – Utrecht, Niederlande – TivoliVredenburg Grote Zaal
07.05.2016 – London, UK – Barbican Centre
10.05.2016 – London, UK – Barbican Centre

11.10.2016 Leipzig – Gewandhaus
13.10.2016 Hamburg – Laeiszhalle

_____

Diskografie:
1995 – La valse des monstres
1996 – Rue des cascades
1998 – Le phare
1999 – Tout est calme
1999 – Black session (Radiokonzert)
2001 – L’absente
2001 – Le fabuleux destin d’Amélie Poulain (Filmmusik)
2002 – C’était ici (Live und Best of)
2003 – Good Bye, Lenin! (Filmmusik)
2003 – 3 titres inédits au profit de la FIDH
2004 – Yann Tiersen & Shannon Wright
2005 – Les Retrouvailles
2006 – On Tour
2008 – Tabarly (Filmmusik)
2010 – Dust Lane
2011 – Skyline
2014 – Infinity

_____

Foto: Gaelle Evellin

Friederike

In einer Höhle voller Bücher von Plattensammlern aufgezogen, sozialisiert in idyllischer Randbezirkplatte durch ABBA, Elvis und Nirvana, schulternwippend in die Kaschemmen und Tanztempel der Stadt gewankt, bin ich jetzt graduierte Popnutte. Schon immer eher Beobachterin als Macherin, frage ich, was die Entscheidung für das Künstlerleben so mit sich bringt.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.