Radkey Konzert Berlin

Konzertbericht: Radkey in Berlin

Tanzende Endorphine im Sommergarten.

______

Konzert am 25. August 2015 im ://about blank
Fotos & Text: Corinna Sauer

Wenn ich an die 90er zurück denke und an meine persönlichen musikalischen Einflüsse, dann kommt mir neben dem guten alten Seattle Grunge vor allem Punkrock in den Sinn. Mein erstes Konzerterlebnis waren NOFXLagwagon spielten als Vorband – und ich kann mich genau daran erinnern, wie die Endorphine in mir tanzten und ich feststellte, wie schön es sein kann, kollektiv angepisst und dabei glücklich zu sein. Damals war ich 17. Heute, mehr als doppelt so alt (das zu schreiben schmerzte merklich), habe ich mich in den Jahren seither zwar, was meine musikalischen Interessen betrifft, in die unterschiedlichsten Richtungen bewegt, aber er ist immer noch da: der Kanal für die knackigen Riffs, die schnellen Basslines, die einprägsamen Melodien und das gemeinschaftliche „Oooohohohoooo!!!“. Das dem so ist, und zwar ungebrochen, durfte ich am Dienstag mal wieder beim Konzert der Band Radkey feststellen, die im Garten des ://about blank im Rahmen ihrer ausgedehnten Tour ein Konzert spielten. Nun hatte meine Begeisterung für diese Band aber nur periphär mit den Erinnerungen an meine Jugendzeit zu tun. Denn ganz objektiv gesagt: diese Jungs sind wirklich gut.

Radkey Konzert Berlin

Dee von Radkey

Radkey, das sind die Brüder Isaiah (Bass), Solomon (Schlagzeug) und Dee Radke (Gesang und Gitarre) aus St. Joseph, Missouri. Mit ihrem Vater Matt als Manager gründete sich die Band 2010. Die drei sind erstaunlicherweise erst 17, 19 und 21 Jahre alt, was ihr ausgereifter Sound nicht erahnen lässt. Dieser gründet sich auf solidem Punkrock als Fundament, beinhaltet aber weitaus mehr Einflüsse, wie Rock’n’Roll, R&B und Power-Pop, die auf interessante und teils ungewöhnliche Weise miteinander verwoben sind. Vor kurzem ist nach den beiden im Jahre 2013 veröffentlichten EPs „Cat & Mouse“ und „Devil Fruit“ ihr Debütalbum „Dark Black Makeup“ erschienen.

Radkey Konzert Berlin

Isaiah von Radkey

Soviel an dieser Stelle zu den Hintergründen und zurück zu dem Konzerterlebnis und den Live-Qualitäten der Brüder. Diese sind nämlich absolut hervorstechend. Neben Dees prägnanter Stimme, die live voll und intensiv zur Geltung kommt und Solomons energetischen Drum-Salven, ist Bassist Isaiah tonangebend, der wie in Extase sein Instrument bearbeitet, in seiner Musik aufgeht, gleichzeitig ganz präsent ist und das Publikum mitzureißen vermag. Dieses hatte auch nach zwei Zugaben noch nicht genug von Radkey und der Welle der Energie, die von der Bühne schwappte, einen Strudel bildete und bis in die letzten Reihen und zum letzten Ton die Menschen einsog und mit sich trug.

Nachdem der letzte Song verklungen war und sich die Brüder unter das euphorische Publikum gemischt hatten, um mit dem ein oder anderen anzustoßen und einen Plausch zu halten, kaufte ich mir am Merchandise-Stand ein T-Shirt der Band – so wie damals bei meinem allerersten Punk-Konzert. Mir war einfach so.

______

Fakten
Gründung: 2010
Mitglieder: Isaiah Radke (Bass), Solomon Radke (Schlagzeug), Dee Radke (Gesang und Gitarre)

Diskografie:

  • Cat & Mouse (EP) – 2013
  • Devil Fruit (EP) – 2013
  • Dark Black Makeup – 2015

Hier Musik von Radkey bei Amazon kaufen. // Hier Musik von Radkey bei JPC kaufen.

Tourdaten
15.10.2015 // fluxx // Wien
16.10.2015 // Strom // München
17.10.2015 // Club Zwölfzehn // Stuttgart
18.10.2015 // Schlachthof // Wiesbaden


Tagged: , ,


'Konzertbericht: Radkey in Berlin' have 2 comments

  1. 2. November 2016 @ 23:12 Neue Musik! Album Neuerscheinungen November 2016 | MUSIKMUSSMIT

    […] Radkey – Delicious Rock Noise 11.11.2016 […]

  2. 28. Dezember 2015 @ 22:00 Die Besten Alben und Konzerte 2015 | Ein Rückblick | MUSIKMUSSMIT

    […] Watson – Gretchen 05. Selah Sue – Astra 06. The Bohicas – Kantine Berghain 07. Radkey – About Blank 08. Nothing But Thieves – About Blank 09. Jennie Abrahamson – Jugend[widerstands]museum […]


Sprich Dich aus!

Deine Mailadresse und dein Vorname sind Pflichtangaben. Deine E-Mailadresse wird hier nicht veröffentlicht. Gewinnspiele: Mit Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir dich darüber im Falle eines Gewinns kontaktieren. Unsere Datenschutzhinweise findest du hier.

© 2018 MUSIKMUSSMIT. Aus Neukölln mit Love.