You are currently viewing Konzert-Tipp: Ambient Lo-Fi von BASECAMP | Konzerte in Hamburg und Berlin

Konzert-Tipp: Ambient Lo-Fi von BASECAMP | Konzerte in Hamburg und Berlin

Foto: Dylan Reyes

Electronica aus Nashville

Das aus Tennessee stammende Trio BASECAMP hat sich 2013 zusammengefunden und sogleich die gleichnamige EP veröffentlicht, die ihnen viel Lob bescherte. 2015 legten sie mit ihrer EP „Greater Than“ nach – die im Übrigen auf SKRILLEX Label „OWSLA“ veröffentlicht wurde –  und landeten sogleich einen weiteren Volltreffer. So volltreffermäßig, dass sie als Support für CHVRCHES und Phantogram gebucht wurden. Ich finde so ad hoc keine Band, keine_n Künstler_in, mit dem/der ich das, was die drei da machen, vergleichen könnte/möchte. Es heißt von anderen Seiten, dass sie musikalisch in die Richtung SBTRKT oder Mount Kimbie gehen. Na okay, vielleicht könnte man dann noch einen Ryan Hemsworth hinzunotieren. Am 21. Oktober 2016 wird ihre neue EP „In Stone“ erscheinen.

Wir freuen uns, Euch mal wieder einen richtig schönen Act präsentieren zu können, den noch nicht jede_r kennt. Mit über 20.000 Facebook Fans gehören sie eigentlich schon in eine andere Liga, aber eben noch nicht hierzulande.

***

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein paar mehr Informationen bekommt Ihr auf der Facebook Seite.

BASECAMP Konzerte
22.11.2016 // Hamburg // Häkken
23.11.2016 // Berlin // Urban Spree

Mitglieder: Aaron Miller, Aaron C. Harmon, Jordan Reyes

***

Tickets zu gewinnen

***

Für die Show in Berlin verlosen wir 2×2 Gästelistenplätze. Schreibt uns eine Mail mit dem Stichwort BASECAMP an win@musikmussmit.de oder hinterlasst hier einen Kommentar. Einsendeschluss ist der 16. November 2016 // 15 Uhr. Es gelten wie immer unsere Gewinnspielbedingungen. Viel Glück!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Angela

Ich mag Serien (derzeit oder kürzlich auf der Mattscheibe gehabt: Narcos, House Of Cards, Bloodline, The Get Down, Sense8), das Tempelhofer Feld, mein Longboard, Flughäfen, Portugal, Senf, Jogginghose, Erdnusslocken, ausschlafen, frühstücken, Euch und natürlich Musik. Hier kann ich euch Rhye, Rival Sons, Royal Blood, HÆLOS, MØ, Banks und SOHN ans Herz legen. Ich mag auch vieles nicht - z. Bsp. Fisch, vollgestopfte U-Bahnen oder kalte Füße.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.