Landing On A Hundred Cover Cody ChesnuTT

Entdeckung des Tages – „Landing On A Hundred“ von Cody ChesnuTT (Album)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag zuletzt geändert am:17. März 2021
  • Beitrags-Kategorie:Album-Tipps / Musik
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

I was a dead man, I was asleep
I was a stranger in a foreign land til I met thee

Ich bin so glücklich, diesen Musiker entdeckt zu haben! Vielleicht wusstet Ihr, dass Cody ChesnuTT den Song „The Seed“ geschrieben hat (dieser ist auf seinem Album „The Headphone Masterpiece“ zu finden) und er mit The Roots eine Neuauflage wagte, die bekanntlich geradezu ein Überhit wurde. Deswegen heißt der Track bei den Roots auch „The Seed (2.0)“ Ich wusste es nicht. Nun ja, wer Raphael Saadiq oder Anthony Hamilton gern hat wird sicherlich gefallen an seiner Musik finden. Eine Mischung aus RnB, Soul und Funk. Zum Dahinschmelzen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Angela

Ich mag Serien (derzeit oder kürzlich auf der Mattscheibe gehabt: Narcos, House Of Cards, Bloodline, The Get Down, Sense8), das Tempelhofer Feld, mein Longboard, Flughäfen, Portugal, Senf, Jogginghose, Erdnusslocken, ausschlafen, frühstücken, Euch und natürlich Musik. Hier kann ich euch Rhye, Rival Sons, Royal Blood, HÆLOS, MØ, Banks und SOHN ans Herz legen. Ich mag auch vieles nicht - z. Bsp. Fisch, vollgestopfte U-Bahnen oder kalte Füße.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.