You are currently viewing Hip Hop: 257ers auf Tour

Hip Hop: 257ers auf Tour

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag zuletzt geändert am:8. Juni 2021
  • Beitrags-Kategorie:Album-Tipps / Musik
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

In der nächsten Woche wird das Hip-Hop-Duo 257ers nach Berlin kommen und das Musik & Frieden gewaltig aufmischen!

45257 Essen – Vom Marker zum Mic

***

Text: Nele Hinner, Foto: Pressematerial Landstreicher Konzerte

Die ursprünglich aus Essen stammende Truppe macht seit 2006 Musik; ihr Album Boomshakkalakka hielt sich 2014 ganze sechs Wochen auf Platz 1 der deutschen Charts.
Die Truppe besteht aus Mike, Shneezin und dem sogenannten „Ehrenmitglied“ Keule – Die Bezeichnung der Band war jedoch ursprünglich der Name ihrer Graffiti-Crew, abgeleitet von der Postleitzahl ihrer Heimatstadt Essen. Zunächst begannen sie damit, Mixtapes zum kostenlosen Download zu veröffentlichen, doch schon bald folgte die erste Veröffentlichung von Mit Essen spielt man nicht und schwupp, standen die Jungs mit beiden Beinen fest im Musik-Business und machten sich einen Namen in der Hip Hop-Szene.

„Unsere Musik fühlt man nicht. Wer die fühlt, ist voll das Opfer.“
257ers glänzen mit schrägem Humor und Endlosreimen. Ihre Songs flowen, gehen ins Ohr und setzen sich dort für einige Stunden fest. Ihre Texte werden oft als schwachsinnig und pubertär beschrieben, aber diesen Anspruch stellen sie sich auch gar nicht – Hauptsache abgehen, so lautet die Devise!

Heute, also am 1. Juli 2016, erscheint ihr neues Album Mikrokosmos.

Wir werden in Berlin dabei sein uns anschließend von diesem Spektakel berichten. Nach der Festivalsaison geht die Tour dann ausgiebig weiter (s.u.).

Wann: 06.07.2016 // 20 Uhr
Wo: Musik & Frieden
Wie viel: ca. 20 Euro

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook // laut.de

Tourdaten
So, 03.07.2016 München (Muffathalle)
Mo, 04.07.2016 Stuttgart (Schräglage)
Di, 05.07.2016 Köln (YUCA)
Mi, 06.07.2016 Berlin (Musik & Frieden)
Sa, 09.07.2016 Splash! Festival (Ferropolis)
Sa, 23.07.2016 Deichbrand Festival (Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz)
Fr, 29.07.2016 Juicy Beats (Westfalenpark)
Mo, 15.08.2016 Afrika-Karibik-Festival (Festplatz)
Do, 18.08.2016 Frequency Festival (Green Park)
Mi, 24.08.2016 Chiemsee Summer Festival (Festivalgelände am Chiemsee)
Do, 27.10.2016 Fulda (Kulturzentrum Kreuz)
Fr, 28.10.2016 Erfurt (Stadtgarten)
Sa, 29.10.2016 Leipzig (Haus Auensee)
So, 30.10.2016 Saarbrücken (Garage)
Di, 01.11.2016 Frankfurt (Batschkapp)
Mi, 02.11.2016 Nürnberg (Hirsch)
Do, 03.11.2016 Dortmund (FZW)
Fr, 04.11.2016 Köln (E-Werk)
Sa, 05.11.2016 Münster (Skaters Palace)
So, 06.11.2016 Hannover (Capitol)
Di, 08.11.2016 Hamburg (Große Freiheit)
Mi, 09.11.2016 Bremen (Aladin)
Do, 10.11.2016 Berlin (Astra Kulturhaus)
Fr, 11.11.2016 Stuttgart (Im Wizemann)
Sa, 12.11.2016 München (Muffathalle)
Fr, 16.12.2016 Essen (Grugahalle)

Diskografie
2009 Hokus Pokus
2010 Zwen
2012 HRNSHN
2014 Boomshakkalakka
2016 Mikrokosmos

Nele

Ständig auf Achse & meistens bei Festivals. Ich finde großen Gefallen am Gestalten, mich faszinieren Menschenmassen, ich hab’ nen Hang zur Dramatik und verfalle dem Schweren, so wie ich das Leichte liebe.   Am liebsten sind mir Indie und Elektro, doch ab und zu verirrt sich auch mal Trap in meine Playlist. Von mir werdet ihr Ankündigungen, Berichte und Empfehlungen über, von und für Bands wie La Femme oder Tocotronic, aber auch Künstler wie Weekend Wolves, ja womöglich sogar Rammstein, lesen. Von allem eben so 'n bisschen. Ach, und Festivals sind mir das Liebste! Lasst Euch überraschen, dies das (…)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.