You are currently viewing Pangea Festival 2014 in Pütnitz | Gästelistenplätze

Pangea Festival 2014 in Pütnitz | Gästelistenplätze

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag zuletzt geändert am:23. Juni 2017
  • Beitrags-Kategorie:Festivals / Musik
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Wir kennen sie alle: Melt!, Splash!, Fusion und Co. Aber kennt Ihr auch das Pangea Festival? Ich habe just auch zum ersten Mal davon gehört und muss sagen, es klingt vielversprechend. Die Location liegt direkt am Wasser, zu erleben gibt es neben jeder Menge Musik auch Sport, Kultur und Kindsein. Es werden diverse Workshops angeboten, das Spektrum reicht von Fotografie über Breakdance und DJ nach Ukulele. Außerdem kann man dort ins Kino gehen, skate- und longboarden, SUP oder kitesurfen. Wer gerne auf Hüpfburgen und in Bällebädern tollen mag, darf dies tun, ohne die Angst im Nacken, die Fäuste einer Mutter spüren zu müssen. Wobei das Hüpfen auf ebendiesen ohne Kinder besagter Mütter eigentlich nur halbsoviel Spaß macht…

Ich zumindest finde, die Mischung aus Musik, Action und Chillen klingt extrem gut. Es strotzt nicht vor fetten Headlinern, was es zudem sehr sympathisch macht. Pütnitz liegt im Übrigen in der Nähe von Rostock.

Ihr möchtet gerne dabei sein und bei Hau-den-Lukas die Sau rauslassen? Dann schreibt eine Mail mit dem Betreff „Pangea, Du klingst so wunderbar“ an musik_muss_mit@gmx.de. Wir verlosen 1×2 Gästelistenplätze. Einsendeschluss ist der 15. Augst 2014 // 15 Uhr. Viel Glück!

FAKTEN:
28. – 31. August 2014 in Pütnitz
Homepage Pangea Festival
Facebook
Line-Up: Kid Simius, I Heart Sharks, ANDHIM, Supershirt, The Glitz uvm.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

 

Angela

Ich mag Serien (derzeit oder kürzlich auf der Mattscheibe gehabt: Narcos, House Of Cards, Bloodline, The Get Down, Sense8), das Tempelhofer Feld, mein Longboard, Flughäfen, Portugal, Senf, Jogginghose, Erdnusslocken, ausschlafen, frühstücken, Euch und natürlich Musik. Hier kann ich euch Rhye, Rival Sons, Royal Blood, HÆLOS, MØ, Banks und SOHN ans Herz legen. Ich mag auch vieles nicht - z. Bsp. Fisch, vollgestopfte U-Bahnen oder kalte Füße.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.