You are currently viewing Wir präsentieren: The Day live Berlin | Gästelistenplätze

Wir präsentieren: The Day live Berlin | Gästelistenplätze

Melancholischer Indie Pop von The Day

***

Foto: Nanne Spielmann

The Day sind „Hamburger Jung“ Gregor Sonnenberg (derzeit wohnhaft in Dortmund) und die in Utrecht beheimatete Laura Loeters. Kennengelernt hat sich das Duo in Arnhem, wo sie am ArtEZ Schoo of Music studierten. Das ist nunmehr circa neun Jahre her.

Obgleich der Entfernung, die die beiden voneinander trennt, vereint die beiden die Leidenschaft, ihre Emotionen in Musik und Worte zu verpacken. Bisher sind aus dieser „Nah-Fernbeziehung“ zwei EPs entstanden: „The Day“ (2012) und „Strangers With Familiar Faces“ (2015). Vor ein paar Tagen feierte ihre neue Single „Grow“ Premiere. Die beiden präsentieren uns Dream Pop vom Feinsten und davon sollt Ihr natürlich auch etwas haben! Im April spielen The Day eine handvoll Konzerte in Deutschland. Auf der Bühne wird man sie zu dritt sehen, ein bisschen Verstärkung bei der Live-Umsetzung hat schließlich bisher kaum einer Band geschadet.

Lasst Euch das Konzert am 22. April 2017 in der Kantine am Berghain nicht entgehen – stimmt Euch mit ihnen auf eine lange Berliner Samstagnacht ein!

***

 

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

***

GÄSTELISTENPLÄTZE ZU GEWINNEN

***

Für die Show in Berlin verlosen wir in Kooperation mit listencollective 2×2 Gästelistenplätze. Hinterlasst uns hier einen Kommentar und – Ihr wisst es schon: Senf. Einsendeschluss ist der 15. April 2017 // 15 Uhr. Es gelten wie immer unsere Gewinnspielbedingungen. Viel Glück!

Tourdaten The Day
05.04.2017 Nochtwache / Hamburg
06.04.2017 rocknpopmuseum / Gronau
20.04.2017 Deelenhaus / Paderborn with Piet Julius
21.04.2017 Sissikingkong / Dortmund with Sophie
22.04.2017 Kantine am Berghain / Berlin 
12.05.2017 White Dinner @ Bretterbude / Heiligenhafen

Facebook | Homepage | Vimeo

Angela

Ich mag Serien (derzeit oder kürzlich auf der Mattscheibe gehabt: Narcos, House Of Cards, Bloodline, The Get Down, Sense8), das Tempelhofer Feld, mein Longboard, Flughäfen, Portugal, Senf, Jogginghose, Erdnusslocken, ausschlafen, frühstücken, Euch und natürlich Musik. Hier kann ich euch Rhye, Rival Sons, Royal Blood, HÆLOS, MØ, Banks und SOHN ans Herz legen. Ich mag auch vieles nicht - z. Bsp. Fisch, vollgestopfte U-Bahnen oder kalte Füße.

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare

  1. Johannes

    Wäre da gerne dabei

  2. Sebastian

    Da lass ich gerne mal Senf für The Day da – genügend, um durch die Tage bis zum Konzert zu kommen! :-)

  3. Tobias

    Make my (The) Day und gebt mir den Gästelistenplatz! :-)

  4. Samuel

    Kantine Kantine

  5. BiG.SENF.Spender

    yeah, senf für alle und freikarten für mich….!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.