Podcasts Auswahl Empfehlungen MUSIKMUSSMIT Illustration Jakuffo

Musik entdecken mit Podcasts – Listening out of the box

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag zuletzt geändert am:13. September 2019
  • Beitrags-Kategorie:Musik
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Lesedauer:4 min Lesezeit

Illustration: Jakuffo

Eine Auswahl hörenswerter Podcasts – Ihr habt weitere Podcasts, die wir uns anhören sollten? Schreibt einen Kommentar und ergänzt somit unsere Liste. Danke.

***

Heutzutage gibt es zahlreiche Möglichkeiten neue Musik zu entdecken: durch Streamingdienste, Youtube, Soundcloud, Bandcamp und viele andere Plattformen haben wir einen erweiterten Zugang zu Musik und bekommen auch Künstler_innen vorgeschlagen, die wir noch nicht kannten. Es gibt aber auch noch Podcasts, die mit viel Hingabe erstellt werden und zum Entdecken wunderbar geeignet sind. Hier möchte ich euch ein paar vorstellen, die sich lohnen. Das hat den Vorteil, dass man zu den Songs meist auch ein paar Infos bekommt und auch offline in den Genuss kommen kann, andere Musiker_innen aufzustöbern und sich dabei noch angenehm berieseln zu lassen. Für erweiternde Vorschläge sind wir natürlich jederzeit offen!

***

KEXP Music That Matters 
KEXP ist ein ziemlich bekannter Radiosender aus Seattle, der sich früher KCMU nannte. Das Programm setzt sich vor allem aus dem Bereich Indie/Alternative zusammen, dabei ist der Radiosender allerdings auch recht experimentierfreudig. Da kommt nicht nur HipHop, Alternative Country, Blues, World Music und EDM, sondern auch Rockabilly und Alternative Rock. Verrückte Mischung, funktioniert aber sehr gut. In dem Podcast „Music That Matters“ werden neu entdeckte Songs vorgestellt, aber auch Wiederentdeckungen. Das Reinhören lohnt sich, denn die Tracks werden immer ein wenig anmoderiert.

***

FluxFM Spreeblick
Wer den Berliner Indiesender FluxFM kennt, weiß wovon ich spreche. Johnny Häusler lädt hier diverse Leute zum Interview ein, die meistens superspannend sind. Hier steht nicht das zu promotende Produkt im Vordergrund, sondern Meinungen und Menschen. Es sind nicht nur Musiker_innen zu Gast, sondern auch Menschen, die sich besonders engagieren oder Journalist_innen, Politiker_innen und Aktivist_innen.

***

NPR’s Tiny Desk Concert
Ein wunderbarer Mix aus bekannten und weniger bekannten Künstler_innen, die nicht nur ihre aktuellen Musikstücke performen, sondern teilweise auch covern, Musikwünsche spielen und mehr. Das Ganze wird in einer entspannten Atmosphäre aufgenommen und auch ein wenig moderiert. Lohnt sich für alle Fans der unplugged Musik.

***

Songexploder
Eine Sendung über Musiker_innen und deren Musik. Ein Podcast voller Informationen. Es werden (mehr oder weniger) bekannte Künstler _innen eingeladen, um über ihre Musik, insbesondere die Songs zu sprechen, die zu erklären, ihre Inspiration und die Entstehungsgeschichte zu erzählen. Ein wunderbarer Mix aus Interview, Information und Musik. Das ist nicht nur was für „Hardcorefans“, sondern auch für alle Interessierten, die einfach wissen wollen,was dahinter steckt und wie die Band tickt.

***

I’ll name this podcast later
Sagt euch Joe Budden oder Slaughterhouse noch was? Wenn nein, könnt ihr Joe in diesem Podcast kennenlernen. Falls ja, könnte das genau euren Geschmack treffen. Budden spricht in diesem Podcast mit seinem Buddy Rory über Musik, das Leben und mehr. Das ist nicht nur interessant und lustig, sondern beschäftigt sich auch viel mit HipHop.

Jenny

Aufgewachsen in einer zugegebenermaßen recht unmusikalischen Familie fing ich früh mit dem Schlagzeug spielen an, das ich aber aus Platz- und Lärmgründen während meines Philosophiestudiums aufgeben musste. Seither beschäftige ich mich einfach passiv mit der Musik und versuche erst gar nicht mehr meinen Geschmack einzugrenzen, denn je mehr desto besser. Immer. Überall. Ich höre u.a. Musik von Beatsteaks, Chance Waters, Moop Mama, Ratatat, Dendemann, Miike Snow, Hein Cooper, Tüsn, LOT.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.