Sharon van Etten Pressefoto

Alles neu? Sharon Van Etten kommt mit neuem Album auf Tour

Genre: Folk-Rock
Aktueller Wohnort: New York
Gründung: 2009
Für Fans von: LP, Anna Ternheim, Wye Oak

Text: Claudia Dünckmann | Foto: Ryan Pfluger

Sharon Van Etten – ein Name, der im Ausland, insbesondere in den USA, kein unbekannter ist. Hierzulande wird sie derzeit eher als Geheimtipp gehandelt. Internationale Rezensionen zum kürzlich erschienen Album „Remind Me Tomorrow“ überschlagen sich. Ob die „New York Times“ oder „The Guardian“, die großen Print- und Online-Medien haben die Singer-Songwriterin auf dem Radar und sie alle haben eine Meinung zu ihrem neuesten Clou. Auch ich verfolge die aus New Jersey stammende Musikerin nicht erst seit gestern. Ich wurde das erste Mal bei ihrer Single „I don’t want to let you down“ aus dem Jahr 2015 hellhörig.  Seitdem gehen mir ihre melancholischen Folk-Lieder nicht mehr aus dem Kopf. Allerdings musste ich bisher auf alte Alben zurückgreifen, denn 2015 machte sie sich musikalisch rar und tauchte ab.

***

Synthesizer statt Gitarre!

***

Mit ihrem fünften Studioalbum meldet sich Sharon Van Etten nach langer Pause wieder zurück. Doch nicht wie erwartet mit traurigen Songs über Liebeskummer und Schmerz, sondern mit ordentlich Wumms und einem Beat, der sich unaufhaltsam und aggressiv seinen Weg in die Freiheit boxt. Dabei kreiert sie mit schaurigen Synthesizern eine düstere Stimmung (sie kann es eben nicht lassen); hingegen die Songs frohe Botschaften enthalten. Ein aufregender Widerspruch, der mich jedes Mal fesselt.

***

Musik ist der Ausdruck ihrer Seele

***

Sharon ist eine Künstlerin, die sich mit jedem Lied seelisch auszieht und sich nackt der Welt präsentiert. Dem Tagesspiegel verriet sie einmal: „Meine Lieder sind superpersönlich, sie sind mein Tagebuch“.[1] Offenheit, Intimität und verbale Konfrontation sind geblieben. Die traurige Grundstimmung der alten Alben musste jedoch weichen. Das mag zum Teil an den veränderten Lebensumständen liegen. Nach unzähligen misslungenen Beziehungen scheint sie nun glücklich mit ihrem Manager Zeke Hutchins liiert zu sein.

Der privaten Veränderung ließ Sharon Van Etten dann auch neue musikalische Wege gehen. Dieser Seelenstriptease ist wahrscheinlich der Schlüssel zu ihrem Erfolg. Denn auch ohne Gitarre und Herzschmerz ist sie sich und ihren Fans treu geblieben. Ich zumindest bin begeistert und würde sogar soweit gehen, dass „Remind Me Tomorrow“ ihr bestes Album ist!

Sharon Van Etten kommt mit ihrem neuen Album nach Köln, München, Berlin und Hamburg. Kauft schnell Tickets, denn diese Power-Frau ist heiß begehrt! In Berlin werde ich (natürlich!) dabei sein und anschließend darüber berichten.

***

Facebook | Homepage

***

Tourdaten Sharon Van Etten 2019
02.04.2019 – LUXOR, Köln
03.04.2019 – STROM, München
05.04.2019 – Columbia Theater, Berlin – Leider schon ausverkauft.
06.04.2019 – Gruenspan, Hamburg

Alben
2009 Because I Was in Love
2010 Epic
2012 Tramp
2014 Are We There
2015 I Don’t Want to Let You Down EP
2017 (It Was) Because I Was In Love (Neuveröffentlichung ihres Debütalbums)
2019 Remind Me Tomorrow

[1] Artikel Tagesspiegel



'Alles neu? Sharon Van Etten kommt mit neuem Album auf Tour' ist bisher ohne Senf.

Trau´ Dich...

Sprich Dich aus!

Deine Mailadresse und dein Vorname sind Pflichtangaben. Deine E-Mailadresse wird hier nicht veröffentlicht. Gewinnspiele: Mit Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir dich darüber im Falle eines Gewinns kontaktieren. Unsere Datenschutzhinweise findest du hier.

© 2019 MUSIKMUSSMIT. Aus Neukölln mit Love.