NAO Tourdaten

Konzert-Tipp: NAO live in Berlin und Köln

Drückender Funk trifft chilligen House

***

Die junge Musikerin NAO kommt aus dem Osten Londons und hat sich schon im Teenager-Alter für alle möglichen Musikrichtungen interessiert: über Indie-Pop, klassischen Jazz und Funk bis hin zu modernen R’n’B – und das merkt man auch an ihrem eigenen Musikstil. Schon während ihres Jazz-Studiums arbeitete sie bereits mit Größen wie Kwabs und Suede zusammen. Mit ihrer eigenwilligen Kombination aus NuSoul, Funk, House und oldschooligem Funk hat sie vor allem in ihrem Heimatland schon viele Fans gewinnen können.

Vor allem beeindruckend ist ihre sehr facettenreichen Stimme und der Hauch von Avantgarde, der sie umgibt. Bisher gibt es nur ihre EPs auf Soundcloud zu hören, weswegen ich mich nicht nur auf das Debütalbum freue (hoffentlich bald!), sondern auch auf das Konzert in Köln, wovon ich euch bald schon berichten werde.

Wo? Köln, Studio 672
Wann? 11.04., 20.30 Uhr
Wie viel? ca. 19€

Live:
11.04.16 Köln, Studio 672
15.04.16 Berlin, Berghain Kantine (ausverkauft)

Facebook // Homepage


Tagged: , , ,


'Konzert-Tipp: NAO live in Berlin und Köln' has 1 comment

  1. 2. November 2017 @ 20:12 Im Interview: NAO + Konzertbericht (Köln)

    […] Konzert-Tipp: NAO live in Berlin und Köln […]


Sprich Dich aus!

Deine Mailadresse und dein Vorname sind Pflichtangaben. Deine E-Mailadresse wird hier nicht veröffentlicht. Gewinnspiele: Mit Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir dich darüber im Falle eines Gewinns kontaktieren. Unsere Datenschutzhinweise findest du hier.

© 2019 MUSIKMUSSMIT. Aus Neukölln mit Love.