You are currently viewing Musik aus der Postbox #12

Musik aus der Postbox #12

Guten Abend allerseits! Es wurde höchste Zeit, den Postkasten aufzuräumen, ein paar Perlen herauszupicken und diese hier niederzuposten. Einige Monate sind seit der letzten Ausgabe vergangen, so kann das nicht weitergehen. Freut Euch auf eine poppige Mischung!

Lost geht es mit der Band KYTES aus München. Am 06.11.2015 sind sie in Berlin im Musik & Frieden zu sehen. Aber auch andernorts könnt Ihr sie bewundern, befinden sich KYTES derzeit auf Deutschland Tour durch 20 Städte. Am 20.11.2015 veröffentlichen sie ihre Debüt-EP „On The Run“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

***

Erst heute bekamen wir FB-Post von der wunderbaren Band Kensington Road, die bereits als Support für Starsailor unterwegs waren. Auch sie werden in Kürze im Musik & Frieden Berlin zu hören und zu sehen sein: am 28.11.2015 (Star FM Club) und am 27.11.2015 im Rock Cafe in Hamburg.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

***

Weil ich Fan der ersten Stunde vom Londoner Soul Musiker Kwabs bin, gibt es hier anlässlich der Albumveröffentlichung LOVE + WAR ein schönes Schmuselied. Nur für Euch! Auch er kommt dieses Jahr für zumindest 3 Termine nach Deutschland – schaut hier vorbei.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

***

Gleiches gilt für unsere Lieblinge von HONNE, denn sie kommen mit einem schönen Song in Form eines Videos daher. Das Londoner Elektro-Soul-Duo wird uns in folgenden Städten beglücken: 02.12.15: Köln, Gebäude 9, 03.12.15: Berlin, Gretchen, 05.12.15: Offenbach, Hafen 2, 07.12.15: München, Strom.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

***

Die Wahl-Leipzigerin June Cocó wird am 04.11.2015 in Berlin im Grünen Salon spielen. Inspiriert von Nina Simone, Randy Newman, Tom Waits oder Bob Dylan wird man auf ihrem Debüt „The Road“ eine melodiöse Mischung aus Noise, Dreampop und Ambient zu hören bekommen. Hören und hingehen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

***

Die Schwedin ADIAM fährt eher auf einer basslastigen und experimentellen Spur. Wir sehen hier ihr erstes Video, „Dark Lake“ ist der Titeltrack ihrer am 23. Oktober 2015 erschienenden EP.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Angela

Ich mag Serien (derzeit oder kürzlich auf der Mattscheibe gehabt: Narcos, House Of Cards, Bloodline, The Get Down, Sense8), das Tempelhofer Feld, mein Longboard, Flughäfen, Portugal, Senf, Jogginghose, Erdnusslocken, ausschlafen, frühstücken, Euch und natürlich Musik. Hier kann ich euch Rhye, Rival Sons, Royal Blood, HÆLOS, MØ, Banks und SOHN ans Herz legen. Ich mag auch vieles nicht - z. Bsp. Fisch, vollgestopfte U-Bahnen oder kalte Füße.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.