You are currently viewing Konzert-Tipp: Lola Colt am 20. Oktober 2016 live in Berlin | Gästelistenplätze

Konzert-Tipp: Lola Colt am 20. Oktober 2016 live in Berlin | Gästelistenplätze

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag zuletzt geändert am:12. Mai 2019
  • Beitrags-Kategorie:Musik
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Foto: Corinna Sauer

„Von Klapperschlangen und verlorenen Seelen“ – so betitelte Corinna damals ihren Konzertbericht, den sie über Lola Colt schrieb. Spätestens seit dem 11. März 2015 ist diese Psychedelic Rock Band aus London um mindestens einen Fan reicher. Wer auf eine Frau mit Bühnenpräsenz (Gun Overbye), staubige Atmosphäre mit interessantem Lichtspiel, wilde Wüstenträumereien und einem Quentin Tarantino Touch steht, sollte sich das Konzert im Privatclub am 20. Oktober 2016 definitiv nicht entgehen lassen.

Im Juli ist nach „Away From The Water“ (2014) ihr zweites Album „Twist Through The Fire“ erschienen. Dieses werden sie uns mit Sicherheit nicht vorenthalten. Wir freuen uns auf jeden Fall jetzt schon auf einen faszinierenden Ausflug in Lola Colts Welt.

Wer dabei sein möchte, hat hier die Chance auf Gästelistenplätze. Wir verlosen für das Konzert im Berliner Privatclub 1×2 Gästelistenplätze. Schreibt uns eine Mail mit den Stichworten Lola Colt an win@musikmussmit.de. Einsendeschluss ist der 17. Oktober  2016 // 23 Uhr. Es gelten wie immer unsere Gewinnspielbedingungen. Viel Glück!

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Angela

Ich mag Serien (derzeit oder kürzlich auf der Mattscheibe gehabt: Narcos, House Of Cards, Bloodline, The Get Down, Sense8), das Tempelhofer Feld, mein Longboard, Flughäfen, Portugal, Senf, Jogginghose, Erdnusslocken, ausschlafen, frühstücken, Euch und natürlich Musik. Hier kann ich euch Rhye, Rival Sons, Royal Blood, HÆLOS, MØ, Banks und SOHN ans Herz legen. Ich mag auch vieles nicht - z. Bsp. Fisch, vollgestopfte U-Bahnen oder kalte Füße.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.