Unsere Lieder werden EINS

Unsere Lieder werden Eins – Telekom sucht die Lieder Deines Lebens

Gesponserter Beitrag // Werbung mit Herz
Foto: Telekom

_________

Ich kann einfach nicht aufhören. Seitdem ich mich mit dem „Soundtrack meines Lebens“ (wie das klingt…) beschäftige, kommen so manche Erinnerungen hoch: als ich meine ersten beiden CDs zu Weihnachten bekam – Michael Jackson mit „Dangerous“ und Inner Circle mit „Bad To The Bone“ (ich wusste ja nicht um den Inhalt des Liedes „Sweat A La La La La Long“), die Bootsfahrten auf dem See mit Ghettoblaster, wo die absoluten Dancefloor-Knaller nicht fehlen durften (Corona mit „Rhythm Of The Night“), der Urlaub in Kanada als Teenager, als wir ziemlich viel MTV schauten (zu Hause hatten wir nur 5 Sender) und ich so manch Perle für mich entdeckte (Wallflowers mit „One Headlight“, Third Eye Blind mit „Semi-Charmed Life“ oder Our Lady Peace mit „Clumsy“), gefolgt von der Party eines Freundes, auf der eigentlich nur ich und eine weitere Person gefühlte Stunden zu ein und demselben Song tanzten (Led Zeppelin mit „All My Love“) oder eine andere Party, auf der ich mir ein und denselben Song ca. 4 Mal vom DJ wünschte (Maximo Park mit „Books From Boxes“). Uns war wirklich nichts peinlich.

Ich habe Euch hier ja schon die ein oder andere Playliste aus längst vergangenen Zeiten präsentiert, die jeweils ein Thema hatten: 90s Dancefloor oder mein altes Mixtape von 1997 „Nix Techno“ zum Beispiel. Bisher habe ich mir aber nie wirklich Gedanken über die Lieder gemacht, die mir bis dato in meinem Leben begegneten und wirklich im Gedächtnis geblieben sind. Das ist hiermit geschehen. In dieser Playliste findet sich alles wieder: vom schlimmsten Schnulz über Punkrock und Britpop bis hin zu den schon erwähnten 90s Krachern. Ich war schon immer ein Kind der vielseitigen Töne und Melodien, bitte nicht wundern.

MUSIKMUSSMIT Playliste Musik Jugendzeit

Lieder aus der Jugendzeit

Hier bekommt Ihr die Playliste.

Ich sollte erwähnen, dass es nicht ganz meine eigene Idee war, dass diese Playliste genau zu diesem Zeitpunkt erscheint. Vielmehr ist es die Telekom-Kampagne „Unsere Lieder werden EINS“, die sich zum Ziel gesetzt hat, aus den Liedern Eures Lebens einen einzigen Song zu komponieren. Nein, nicht die Telekom komponiert – sie hat sich die Hilfe vom deutschen Liedermacher Adel Tawil gesichert. Aus allen eingereichten Playlisten werden die Top-100-Songs die Grundlage für Adels Neukomposition bilden.

Welche Lieder sind Euch für immer im Herzen geblieben? Teilt sie doch mit vielen anderen und seid neugierig, welcher finale Song dabei entstehen wird. Ich zumindest hatte heute wirklich viel Spaß beim Zusammenfügen vergangener Einzelteile. Hier könnt Ihr Eure Playliste erstellen oder  eine bereits vorhandene Playliste einreichen.


Angela
Wer?

Ich mag Serien (derzeit oder kürzlich auf der Mattscheibe gehabt: Narcos, House Of Cards, Bloodline, The Get Down), das Tempelhofer Feld, mein Longboard, Flughäfen, Portugal, Senf, Jogginghose, Erdnusslocken, ausschlafen, frühstücken, Euch und natürlich Musik. Ich mag auch vieles nicht - z. Bsp. Fisch, vollgestopfte U-Bahnen oder kalte Füße.


'Unsere Lieder werden Eins – Telekom sucht die Lieder Deines Lebens' ist bisher ohne Senf.

Trau´ Dich...

Sprich Dich aus!

Deine Mailadresse ist keine Pflichtangabe. Falls Du sie angibst, so wird sie hier nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Gewinnspiele: Mit Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Dich darüber im Falle eines Gewinns kontaktieren.

© 2017 MUSIKMUSSMIT. Aus Neukölln mit Love.