Sylvan Esso Pressebild

Elektro Pop: Sylvan Esso im Herbst live in Berlin | Tourdaten

Zwischen Weiterentwicklung und weiterhin tanzbaren Songs

***

‍Text: Inken Petersen | Foto: Melt! Booking

Älter werden? Okay! Altern und dabei auf tanzbare Rhythmen verzichten? Nein, danke! – So dachten sich das auch Sylvan Esso, welche aus Durham (North Carolina) stammen, und lieferten uns im April eine Platte aus 10 tanzbaren Tracks, die so manch tanzwütige_n Klubgänger_in zum Stampfen bringen wird. Die Songs werden aber auch die textaffinen Geister anregen und dabei immer kürzer als 5 Minuten bleiben. Der Titel des zweiten Albums reißt eine Frage auf, die sich sicher jede_r schon einmal gestellt hat „What Now“(?). Diese Frage bezog sich sowohl auf die musikalische Entwicklung der Band nach den automatisch aufkommenden Erwartungshaltungen als Folge des erfolgreichen ersten, selbstbetitelten Albums „Sylvan Esso“ als auch auf die persönliche Entwicklung der Sängerin Amelia Meath und des Soundtüftlers Nick Sanborn.

***

***

Auch wenn sie auf ihr Debütalbum stolz sind, wollten und konnten sie nicht noch einmal ein Album mit dem gleichen Sound produzieren. Die Angst, die Fans zu enttäuschen, war groß und der Weg, der einige harte Schreibblockaden beinhaltete, nicht einfach. Doch irgendwann überwanden die beiden diese kritischen Momente und das Resultat ist riesig! Jedoch stellt „What Now“ mit großartigen Songs wie „The Glow“, „Die Young“ oder „Rewind“ das Debütalbum „Sylvan Esso“ mit ebenfalls immer wieder hörenswerten Nummern wie „Coffe“, „Play It Right“ oder „H.S.K.T.“ (war das schwer, sich zu entscheiden!) keineswegs in den Schatten.

Am 26. Oktober 2017 könnt ihr Euch von den neuen Klängen des Synthie-Pop-Duos selbst überzeugen, denn an diesem Tag sind Sylvan Esso im Astra in Berlin zu bestaunen.

Diskografie
2014 – Sylvan Esso
2017 – What Now

Tourdaten Deutschland Sylvan Esso
26.10.17 – BERLIN, ASTRA Kulturhaus
27.10.17 – KÖLN-NIPPES, Kulturkirche Köln
29.10.17 – HAMBURG, Mojo Club
01.11.17 – MÜNCHEN, Ampere / Muffatwerk

Tickets gibt´s hier

Homepage | Facebook

Wenn euch diese Musik gefällt, gefällt euch vielleicht auch die von Marian Hill, Oh Wonder oder Coals.



Inken
Wer?

Ich zeichne und gestalte gerne Dinge & Räume um, stöbere gerne rum, sei es in der Natur, Städten, auf Flohmärkten oder in Gesprächen. Außer Musik mag ich unter anderem Katzen, Kunst und Knuspermüsli. Ich höre Musik von Foals, Cage the Elephant, Abby, Django Django, Life in Film, Kurt Vile, Tame Impala, Balthazar, Say Yes Dog, Acollective, Xul Zolar, Talking to Turtles, Martin Kohlstedt, Talisco, Charity Children, Kasabian, Beatsteaks, Chet Faker, Deerhunter, Bonaparte, uvm.


'Elektro Pop: Sylvan Esso im Herbst live in Berlin | Tourdaten' has 1 comment

  1. 9. November 2017 @ 17:39 Sylvan Esso heizen den Berliner Fans ordentlich ein | Konzertbericht | MUSIKMUSSMIT

    […] Elektro Pop: Sylvan Esso im Herbst live in Berlin | Tourdaten […]


Sprich Dich aus!

Deine Mailadresse ist keine Pflichtangabe. Falls Du sie angibst, so wird sie hier nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Gewinnspiele: Mit Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Dich darüber im Falle eines Gewinns kontaktieren.

© 2017 MUSIKMUSSMIT. Aus Neukölln mit Love.