Sevdaliza Foto Zahra Reijs Konzert Berlin

Konzert-Tipp: Sevdaliza live in Berlin

Text: Yvonne Hartmann | Foto: Zahra Reijs

“In meiner Welt dreht sich alles ums Überleben”, sagt Sevdaliza über ihr Leben. Die gebürtige Iranerin bekam mit 16 Jahren ein Basketball-Stipendium in den Niederlanden und schaffte es sogar bis in die Nationalmannschaft. Doch das disziplinierte Leben einer Leistungssportlerin war nicht ihr Ding. “Als professioneller Leistungssportler zwingst du dich ständig besser zu werden und immer mehr zu geben. Das wird automatisch deine Art die Dinge anzugehen, aber es macht dich nicht zwingend zu einem glücklichen Menschen.”

Die 27-jährige machte ihren Abschluss in Kommunikationswissenschaften und fand ihr Glück letztendlich in der Musik. Ohne musikalische Vorkenntnisse schloß sie sich stundenlang im Studio ein, brachte sich selbst (mit der Disziplin einer Leistungssportlerin) das Singen bei und lernte mit Ableton ihre Musik selbst zu produzieren.

Das musikalische Spektrum auf ihren ersten beiden 2015 veröffentlichten EPs “Backseat Love” und “Children of Silk” reicht von rauem industrial R&B über Trip-Hop bis poplastigeren Passagen. Neben ihren meist englischen Texten über selbst Erlebtes und vor allem das Überleben, sieht Sevdaliza in ihrer Musik auch einen wichtigen Kanal für politischen Protest. Direkt betroffen von Donald Trump’s “Muslim Ban”, dem Einreiseverbot für Bürger_innen aus sieben muslimischen Ländern, drückt sie ihre Frustration mit ihrer zuletzt erschienenen Single “Bebin” in der persischen Sprache Farsi aus.

***

***

Mittlerweile ist Sevdaliza nicht zuletzt durch ihre aufwendig und selbst produzierten Videos längst kein Geheimtipp mehr. Inspiriert durch David Lynch, Kult-Thriller wie “La Haine” oder Paolos Nutini’s Video zu “Iron Sky” überschreitet ihre Bildsprache vom futuristisch Abstrakten bis zum hypnotisierend Verführerischen immer wieder Grenzen und brachte sie bereits in Zeitschriften wie Vogue.

***

***

Das für 2017 angekündigte Debütalbum reflektiert für Sevdaliza sowohl eine musikalische als auch eine persönliche Weiterentwicklung. Am 10. Mai  2017 kommt sie zu unserer Freude nach Berlin ins Prince Charles. Solltet ihr nicht dabei sein, gibt es den Konzertbericht natürlich hier bei uns.

Facebook | Homepage

Sevdaliza live in Berlin

Wann? Mittwoch, 10.05.17, 20:00 Uhr
Wo? Prince Charles
Wieviel? ca.  19€

Dir gefällt der Sound? Vielleicht magst Du dann auch den von von FKA Twigs oder Rosie Lowe.



Yvonne
Wer?

Immer in Bewegung, am liebsten mit Board auf Asphalt, Schnee oder Wasser, mit Kamera vor und hinter der Bühne oder mit Freunden auf der Tanzfläche. Stets von Fernweh geplagt. Wahl-Halbspanierin. Serienjunkie. Ich liebe die Symmetrie, meinen Hund und Ajonesa. Seit meinem ersten Konzertbesuch (Michael Jackson) mit 12 Jahren sind Konzerthallen und Festivalgelände mein zweites Wohnzimmer. Dabei beschränke ich mich ungern. Ich mag (fast) alles, von Rock über Jazz und Hip Hop bis Elektro. Ihr findet mich auch auf Instagram.


'Konzert-Tipp: Sevdaliza live in Berlin' ist bisher ohne Senf.

Trau´ Dich...

Sprich Dich aus!

Deine Mailadresse ist keine Pflichtangabe. Falls Du sie angibst, so wird sie hier nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Gewinnspiele: Mit Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Dich darüber im Falle eines Gewinns kontaktieren.

© 2017 MUSIKMUSSMIT. Aus Neukölln mit Love.