Max Cooper Pressefoto

Konzert-Tipp: Max Cooper und Rival Consoles live im Funkhaus Berlin

Anhänger_innen des guten Geschmackes aufgepasst! Ende Februar wird es ein Doppelkonzert im wunderbaren Funkhaus Berlin geben. Quasi eine 2 in 1 Packung, das Sonderangebot der elektronischen Ambientmusik!

Foto: Agentur Grimm

Schwer zu sagen, auf wen man sich mehr freuen soll – den Londoner Meister der elektronischen Musik Max Cooper oder den Künstler des wunderbaren Labels Erased Tapes Records Rival Consoles. Spannend wird das Konzert vor allem auch wegen dem Veranstaltungsort. Wer Max Cooper nur aus dem Berghain oder anderen Technohölen kennt, wird sich in Anbetracht der Location nun vielleicht am Köpfchen kratzen. Aber Cooper schlägt in seinem neuen Album sanfte Töne an. „Emergence“ ist Ende November erschienen – immer noch dunkel und voll, aber irgendwie besinnlicher, atmosphärischer.

Damit nähert sich sein Stil sehr dem von Rival Consoles, seinem Kollegen des Abends. Der britische DJ und Produzent heißt eigentlich Ryan Lee West und hat vor 10 Jahren seine erste Platte auf den Markt gebracht. Damals noch unter dem Namen Aparatec. Seitdem hat sich seine Musik sehr entwickelt, lässt sich gut zu Hause hören und ist nicht weniger tanzbar. Mit Rythmen, die jenseits vom monotonen 120bpm Elektro Standard klick klack starkes Gänsehautpotenzial haben.

***

***

Klänge der Spannung, Gänsehaut und Bass.

***

Das Konzerthaus in Oberschöneweide verspricht auf jeden Fall eine ungewohnte aber würdige Atmosphäre für Klänge der Spannung, Gänsehaut und Bass. Außerdem haben beide Künstler ein gutes Händchen für Visuals, die bei großen Live-Geschichten ja oft noch mal so einiges her machen.

Leider ist der 25. Februar 2017 ein heißes Datum und auch The xx werden an diesem Abend die Hauptstadt beehren. Zu Hause bleiben ist also nicht! Ihr habt die Wahl. Aber ich weiß schon, wo ich sein werde.

Max Cooper und Rival Consoles live in Berlin
Wann? Samstag 25.02.2017 | Einlass 18:30 Uhr Beginn 20:30 Uhr
Wo? Funkhaus Berlin, Nalepastrasse 18, 12459 Berlin
Wieviel? ca. 28€



Katharina

Als ich die Blockflöte irgendwann doof fand, wollte ich lieber Gitarre lernen. Das war cooler. Nach einigen Bandprojekten kam das durch die Welt wandern und dann ist das Musikmachen irgendwie immer mehr ein Bestandteil meiner privaten Sphäre geworden. In Berlin hängen geblieben mache ich immer irgendetwas zwischen Studium, das Leben genießen, irgendwo im Musikbereich arbeiten, tanzen. Viel Musik halt. Aber ich bin auch viel unterwegs, betätige mich gern sportlich oder kulinarisch. Und ich steh auf Milchreis.


'Konzert-Tipp: Max Cooper und Rival Consoles live im Funkhaus Berlin' have 3 comments

  1. 29. Januar 2017 @ 18:33 Hauschka live im Funkhaus Berlin | Tourdaten ⋆ MUSIKMUSSMIT

    […] empfehlen wir Euch Max Cooper und Rival Consoles, die ebenfalls im Funkhaus zu Gast sein […]

  2. 2. Februar 2017 @ 13:13 Konzert Empfehlungen im Februar in Berlin | MUSIKMUSSMIT

    […] Max Cooper + Rival Consoles // Sa, 25.02.2017 // Funkhaus Berlin […]

  3. 11. Februar 2017 @ 19:44 Katharina

    Hier gibts Max Coopers Distant Light als Remix von Rival Consoles – Vorfreude!
    https://soundcloud.com/max-cooper/max-cooper-distant-light-rival-consoles-remix


Sprich Dich aus!

Deine Mailadresse ist keine Pflichtangabe. Falls Du sie angibst, so wird sie hier nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Gewinnspiele: Mit Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Dich darüber im Falle eines Gewinns kontaktieren.

© 2017 MUSIKMUSSMIT. Aus Neukölln mit Love.