Portugal. The Man Konzertbericht MUSIKMUSSMIT

Konzertbericht: Portugal. The Man live in Hamburg | Tour im September!

Konzert am 17. Mai 2017 im Molotow Hamburg
Text und Fotos: Jenny Gottstein

***

Stille Wasser sind tief – und laut!

***

Die sympathische Band aus Alaska war zu Gast in der Perle des Nordens. Das konnte nur gut werden! Gegen 21 Uhr kamen die fünf Bandmitglieder von Portugal.The Man auf die kleine Bühne des vollgestopften Molotow. Obwohl das ein wundervoller Laden ist, war er viel zu voll, viel zu heiß und viel zu gedrängt für eine Band wie diese. Nichtsdestotrotz schob sich die Band an einigen Fans vorbei auf die Bühne und setzte direkt an. Kein großes Gerede, keine große Show, einfach nur Musik. Und das fetzt dem Quintett offensichtlich, denn spielerisch leicht übertragen sie die gute Laune und den Bock auf ihre Zuschauer_innen. Mit ordentlich Wumms werden die „Klassiker“ der letzten Platte runtergerissen, die Fans sind gut vorbereitet, kennen alle Lyrics, hüpfen und tanzen wie es nun einmal der Platz erlaubt. Es scheint erst mal niemanden zu stören, dass nicht geredet wird.

***

Bunt gemischt und trotzdem echt

***

Dann kommt die neue Single „Feel It Still“, das einzige Stück, das sie tatsächlich an diesem Abend vom neuen Album spielen werden. Auch das wird nicht groß angekündigt, sondern einfach eingebaut in das Set. Überhaupt sind die knapp 100 Minuten Spielzeit mit vielen fantastischen Jam-Einheiten versehen, einige pychedelische Ausreißer und tolle Mashups runden die Sache aber ab. So verwursten sie die Riffs von dem Beatles-Song „I Want You (She’s so Heavy)“ und am Ende geben sie noch einen Ausflug zu Pink Floyds zum Besten.  Aber bei Songs wie „Hip Hop Kids“, „Creep In A T-Shirt“ und „Purple Yellow Red and Blue“ rastet die Menge trotz höllischer Hitze aus.

Portugal. The Man Konzertbericht MUSIKMUSSMIT

Portugal. The Man live im Molotow in HH

***

Testphase vor dem neuen Album

***

Der Plan war es, vor dem Album nochmal eine kleine Rutsche an Clubs live zu bespielen, um zu schauen, ob noch alles läuft. Das tut es. Zumindest mit den alten Songs. Schade, dass sie ihre Testphase in so einem kleinen Schuppen gespielt haben, viele verzweifelte Fans vor dem Molotow streunerten hoch und runter, um mit Glück noch Tickets abzukaufen. ABER, seid unbesorgt: einen Tag später verraten sie, dass sie zurückkommen werden – zum Reeperbahnfestival werden sie wieder hier sein! Alle anderen müssen nicht traurig sein, denn im September stehen mehrere Konzert zum neuen Album in Deutschland an.

Portugal. The Man Konzertbericht MUSIKMUSSMIT

Tourdaten Portugal. The Man 2017
27.05.17 Immergut Festival
18.09.17 München, Muffathalle
22.09.17 Berlin, Astra Kulturhaus
23.09.17 Hamburg, Reeperbahnfestival
24.09.17 Karlsruhe, Substage
30.09.17 Dortmund, Way Back When Festival

TICKET KAUFEN

Die Single „Feel It Still“ hört und seht ihr hier.

 



Jenny
Wer?

Aufgewachsen in einer zugegebenermaßen recht unmusikalischen Familie fing ich früh mit dem Schlagzeug spielen an, das ich aber aus Platz- und Lärmgründen während meines Philosophiestudiums aufgeben musste. Seither beschäftige ich mich einfach passiv mit der Musik und versuche erst gar nicht mehr meinen Geschmack einzugrenzen, denn je mehr desto besser. Immer. Überall. Ich höre u.a. Musik von Beatsteaks, Chance Waters, Moop Mama, Ratatat, Dendemann, Miike Snow, Hein Cooper, Tüsn, LOT.


'Konzertbericht: Portugal. The Man live in Hamburg | Tour im September!' ist bisher ohne Senf.

Trau´ Dich...

Sprich Dich aus!

Deine Mailadresse ist keine Pflichtangabe. Falls Du sie angibst, so wird sie hier nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Gewinnspiele: Mit Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Dich darüber im Falle eines Gewinns kontaktieren.

© 2017 MUSIKMUSSMIT. Aus Neukölln mit Love.