Hotel Bogota schließt – Vernissage am 08. Dezember 2013 in Berlin

KLEISTER präsentiert Blue Monday im HOTEL BOGOTA

Text: C. Sauer

Am 15. Dezember schließt das legendäre Hotel Bogota in der Schlüterstraße 45 seine Pforten und mit ihm endet ein weiteres Kapitel (West-)Berliner Kulturgeschichte. 1911 als Wohnhaus in einer Seitenstraße des Ku’damm erbaut, wurden dort rauschende Feste gefeiert und es war fortan Treffpunkt für Kunstschaffende. 1934 richtete die deutsche Modefotografin YVA in der 4. und 5. Etage ihr Atelier und ihre Wohnung ein.

Helmut Newton kam 1936 als ihr Lehrling dazu. Später bezeichnete er die Zeit, die er mit YVA in der Schlüterstraße verbrachte, als die glücklichste Zeit seines Lebens. 1964 wurde das Haus zu einem Hotel umgebaut, das durch Heinz Rehwald seinen Namen erhielt, der in den 30er Jahren nach Bogotá, der Hauptstadt Kolumbiens, auf der Flucht vor den Nazis emigriert war.

Joachim Rissmann führt das Bogota in dritter Generation als Familienunternehmen. Er beschäftigte sich intensiv mit der Geschichte des Hotels. In Anlehnung an die von YVA begründete Tradition, entwickelte sich das Hotel zu einem Ort der Fotografie mit einem „Photoplatz“ im Erdgeschoss, an dem regelmäßig wechselnde Ausstellungen stattfanden. Im Mai 2013 wurde der Mietvertrag gekündigt und trotz Petitionen und zahlreicher Stellungnahmen Prominenter, konnte das Hotel nicht gerettet werden.

55 Berliner Fotograf_innen erweisen dem Hotel Bogota nun die letzte Ehre. KLEISTER ist ein kuratorisches Projekt von Hannah Goldstein und Katja Haustein, welches Fotoausstellungen im öffentlichen Raum organisiert. Diese besondere KLEISTER-Aktion zeigt sich an den Wänden der dann schon geräumten Zimmer in der 4. Etage des Bogota. Alle Interessierten sind herzlich zur Vernissage am Sonntag, den 8. Dezember um 19 Uhr eingeladen. Die Ausstellung läuft dann anschließend vom 9. – 14. Dezember 2013.

Ausstellende Fotograf_innen:

Frederico Azevedo / Frank Bartsch / Holger Biermann / Karoline Bofinger / Alexine Chanel / Lia Darjes / Damien Daufresne / Chiara Dazi / Lisa Dürer / Patricia Escriche / Torben Geeck / April Gertler / hannah goldstein / Benny Golm / Ismini Goula / Goodyn Green / Katja Haustein / Fred Hüning / Philipp Jester / Charlie Jouvet / Max Kersting / Thorsten Kirchhoff / Birgit Krause / Sebastian Laraia / Claire Laude / Amélie Losier / Sara-Lena Maierhofer / Maslowski/Grenzhäuser / Lutz Matschke / Jan Michalko / Lene Münch / Florian Oellers / Lukas Olfe / Ethna O‘ Regan / Piotr Pietrus / Christian Reister / Nadja Ritter / Gilles Roudière / Stefanie Rumpler / Corinna Sauer / Ulrike Schmitz / Ina Schönenburg / Torsten Schumann / André Simonow / Kamil Sobolewski / Stephanie Steinkopf / Dana Stölzgen / Yehuda Swed / Dagmar Tränkle / Irina Tübbecke / Constanze Vielgosz / Mathias Völcker / Jonas Ludwig Walter / Fridolin Welti / Jan Zappner



Corinna
Wer?

Ich schreibe nicht gerne über mich, viel lieber berichte ich über andere und insbesondere über Bands, zu denen mich "die Kanzlerin" schickt. In der Fotografie zu Hause, bin ich als Blog-Knipse jedoch hauptsächlich dafür zuständig, meine Eindrücke von Konzerten mit Euch in Form von Bildern zu teilen. Ansonsten erlebe ich gerne Dinge, Menschen, Musik, Orte (jeden Tag auf's Neue und immer wieder gerne Berlin) und was noch so alles erlebbar ist.


'Hotel Bogota schließt – Vernissage am 08. Dezember 2013 in Berlin' ist bisher ohne Senf.

Trau´ Dich...

Sprich Dich aus!

Deine Mailadresse ist keine Pflichtangabe. Falls Du sie angibst, so wird sie hier nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Gewinnspiele: Mit Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Dich darüber im Falle eines Gewinns kontaktieren.

© 2017 MUSIKMUSSMIT. Aus Neukölln mit Love.