Jahresrückblick 2016 Yvonne MUSIKMUSSMIT

2016 – Sympathy For The Devil | Jahresrückblick Yvonne

Rückblick – Best Of Alben, Konzerte und Entdeckungen

***

Text und Auswahl: Yvonne

2016 – ein Overkill an Verlusten. Neben meinen beiden Omas hat uns das vergangene Jahr auch viele Diamonds and Pearls aus Film, Sport, Politik, Literatur und vor allem aus der Musik genommen. Nachdem Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister uns als erster schon Ende Dezember letzten Jahres den Goldfinger zeigte, reihte sich Schlag auf Schlag die Cream de la Crème der Musikszene in die xxxx-2016er ein. David Bowie, Prince, Leonard Cohen, John Berry, Glenn Frey und Soul-Legende Sharon Jones, um nur einen Bruchteil an herausragenden Musiker_innen zu nennen, die wir in diesem Jahr gehen sehen mussten. Und auch am Last Christmas wurden wir nicht verschont und trauern jetzt auch noch um George Michael.

2016 fühlte sich an wie eine große Sabotage der Musikwelt, aber wo auch immer unsere Heroes jetzt sind, ihre Botschaften werden in der heutigen politischen und gesellschaftlichen Landschaft lauter denn je zu hören sein: „I’m Still Here, so Let’s Dance and Fight For Your Right To Party and to Freedom!“

2016 bot aber durchaus auch positive musikalische Momente: unvergessliche Konzerte, großartige Neuerscheinungen, überraschende Newcomer, und und und… Hallelujah! Hier meine persönlichen Highlights zusammengefasst:

Konzerte:

  • MOGA Festival, Essaouira (Marokko)
  • New Order, Lollapalooza Berlin
  • Moderat, Velodrom
  • Placebo, Mercedes Benz Arena
  • Peaches, Columbiahalle
  • Bruce Springsteen, Olympiastadion
  • Akua Naru, SO36

Alben:

  • Lost Under Heaven – Spiritual Songs for Lovers to Sing
  • Nick Cave and the Bad Seeds – Skeleton Tree
  • Banks – The Altar
  • Drake – Views
  • David Bowie – Black Star
  • Leonard Cohen – You Want It Darker
  • Frank Ocean – Endless
  • Nicolas Jaar – Sirens

Neu entdeckt:

  • Lost Under Heaven
  • Tommy Genesis
  • Keshavara

Auch wenn die Musikwelt 2016 viele Rückschläge erlitten hat, gibt es doch noch viele hervorragende Künstler_innen da draußen.
Das Zauberwort: Faith.

Ich wünsche euch jetzt schon ein Intergalactic 2017 mit viel Musik, die mit muss!

Kiss
Yvonne



Yvonne
Wer?

Immer in Bewegung, am liebsten mit Board auf Asphalt, Schnee oder Wasser, mit Kamera vor und hinter der Bühne oder mit Freunden auf der Tanzfläche.
Stets von Fernweh geplagt. Wahl-Halbspanierin. Serienjunkie.
Ich liebe die Symmetrie, meinen Hund und Ajonesa.
Seit meinem ersten Konzertbesuch (Michael Jackson) mit 12 Jahren sind Konzerthallen und Festivalgelände mein zweites Wohnzimmer. Dabei beschränke ich mich ungern. Ich mag (fast) alles, von Rock über Jazz und Hip Hop bis Elektro.
Ihr findet mich auch auf
Instagram
.


'2016 – Sympathy For The Devil | Jahresrückblick Yvonne' have 3 comments

  1. Angela

    29. Dezember 2016 @ 04:05 Angela

    Interessante Liste! BANKS!! ❤

  2. 22. Januar 2017 @ 22:04 Annette konarek

    Top geschrieben
    Ja, die Omas…

    Gerade letzte Woche haben wir die letzten „CD’s“ von Leonard Cohen und George Michael in Hannover gekauft. Ziemlich düster!

  3. Yvonne

    22. Januar 2017 @ 22:40 Yvonne

    Danke für dein Feedback, Annette! Manchmal braucht man auch mal düster… 🙂


Sprich Dich aus!

Deine Mailadresse ist keine Pflichtangabe. Falls Du sie angibst, so wird sie hier nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Gewinnspiele: Mit Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Dich darüber im Falle eines Gewinns kontaktieren.

© 2017 MUSIKMUSSMIT. Aus Neukölln mit Love.